•  
  •  
Calimero

„Calimero“, der imposante Freiberger-Wallach (1996) mit den sanften Augen, macht auf Anhieb sehr grossen Eindruck. Nicht nur ist er vom alten, robusten Freibergerschlag, sondern auch seine strotzende Kraft lassen viele, die ihm zum erstem Mal begegnen, etwas eingeschüchtert zurück. Er besitzt jedoch eine wundervolle, sanfte und charmante Art können nur sehr wenige wiederstehen.

„Calimero“ ist unser jüngster "Pferde-Engel" Zuwachs. Er ist seit dem 26. Dezember 2015 in unserer Obhut. Seine ehemalige Besitzerin musste ihn schweren Herzens abgeben, weil sie ihn aus finanziellen Gründen nicht mehr tragen konnte. Da er sowohl an COPD (chronisch obstruktive Bronchitis) und sich auch vermehrt Sarkoide auf seiner Haut ausbreiten, fand er auf dem harten Pferdemarkt keine Käufer mehr. Diesen Umstand hat die ehemalige Besitzerin dazu bewogen uns um Hilfe zu bitten.

„Calimero“ wird nicht mehr geritten. Jedoch freut er sich auf viel Zuwendung und etwas Bewegung im Round-Pen. Er ist sehr intelligent und lernfähig und wir denken, dass auch Parelli ihm sehr viel Freude bereiten könnte.

Leider hat „Calimero“ noch keine Paten (was uns sehr verwundert) und auch noch kein Pflegemädchen, welches sich gerne regelmässig um ihn kümmern möchte.

Falls "Calimero" Ihr Herz erobert hat, wäre er über eine Patenschaft mehr als nur begeistert!

Hier geht es zur Anmeldung---- > klick